< Previous article
02.09.2022 17:31 Age: 24 days
Category: Nachrichten für alle im Kirchenkreis, Nachrichten Jugendcafe Simmern, Nachrichten Simmern-Rheinböllen

Österreichfreizeit 2022 - Ein Trip der wiederholt werden muss


Hohe Berge, blauer Himmel, kühler Badesee -  was wünscht man sich mehr für einen gelungenen Urlaub? Genau das haben vom 13. – 21. August 16 Jugendliche aus Simmern und Umgebung mit ihren vier TeamerInnen genießen dürfen. Im schönen Jugendhotel „Schlosshof“ in St. Johann im Pongau erlebte diese Gruppe eine abwechslungsreiche wie interessante Freizeit, die auch das schlechtere Wetter der letzten zwei Tage nicht mehr vermiesen konnte.

Organisiert von der ev. Jugend im Kirchenkreis Simmern – Trarbach und geleitet von Jugendreferent Wolfgang Larbig und Gemeindepädagoge Benjamin Kretschmann bot die Freizeit im Salzburger Land Raum sowohl für Erholung, Adrenalin und Wissenswertes. Unter dem Motto Nachhaltigkeit in die Zukunft wurden verschiedene Workshops angeboten, denen es den Jugendlichen auf vielfältige Art und Weise ermöglichte, die Natur um sie herum aktiver wahrzunehmen als auch beispielsweise durch Upcycling alter Shirts Ideen für einen Ressourcenschonenderen Umgang zu entwickeln.

Die Highlights der Freizeit waren aber sicher die Ausflüge: Egal ob es die eigenständige Erkundung Salzburgs mit der über der Stadt thronenden Festung Hohensalzburg, die Rafting-Tour inklusive diverser Stromschnellen auf der Salzach oder die Klettertour an schroffen Felswänden durch den Kesselfall bei Kleinarl. Für jeden war etwas dabei.

Gemütliche Runden mit Gesellschaftsspielen ermöglichten dazwischen allen aus der Gruppe, die Energietanks wieder aufzufüllen. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die Werwölfe Düsterwalds, die fast jeden Tag mindestens einmal aktiv werden mussten. Für die, die trotzdem noch genug Energie hatten, gab es wiederum in der Turnhalle bei Basketball und Fußball, Tischtennis, beim Beachvolleyball oder in der Trampolinhalle noch genug andere Chancen sich auszupowern. Umso mehr genossen danach alle das Sonnenbad am Badesee mit gelegentlichen Abkühlungen im erfrischenden Nass.

Generell wuchsen alle innerhalb kürzester Zeit zu einer festen Einheit zusammen, wo kein Blatt Papier mehr dazwischen passte. Und so war es kaum verwunderlich, dass es doch leider sehr schwer fiel, als es dann doch hieß, dass die Rückfahrt ansteht. Doch manchem war klar, wenn die Freizeit nächstes Jahr wieder in dieses schöne Hotel im Pongau führen wird, dann wollen wir uns spätestens dann auf jeden Fall dort wiedersehen.

Einige tun dies sogar bereits noch eher: denn in den Herbstferien wird vom 16.-21.10. von Benjamin Kretschmann und Wolfgang Larbig ein Städtetrip nach Hamburg angeboten, wo bereits einige der SommerteilnehmerInnen angemeldet sind. Aber auch neue Gesichter sind natürlich willkommen. Denn bisher sind noch einige Plätze frei. Seid ihr also zwischen 13 und 17 Jahren alt und habt Lust auf eine Erkundungstour durch Hamburg, so meldet euch noch bis zum 13.9.22 an unter benjamin.kretschmann \at/ ekir.de. Wir freuen uns auf eure Mail.


Jugendreferat

 

Für euch bei Facebook
  • Jugendgottesdienst Folgendermaszen Kastellaun auf Facebook
    Folgendermaszen
  • Neues vom Treffmobil auf Facebook
    Treff-Mobil
  • Jugendcafe Simmern auf Facebook
    Jugendcafe
  • Neues von der Sommerfreizeit für Jugendliche auf Facebook
    Juca Sommerfreizeit
  • Jungentag im Rhein-Hunsrück-Kreis in Kooperation mit dem Treffmobil auf Facebook
    RHK Jungentag